v.l.n.r. Eduard Deuschle-Roller, Gaby Deuschle, Matthias Zeh (Präsident des LC), Dörte Parczyk (2. Vorsitzende des Fördervereins Pforzheimer Tafel), Thomas Müller (Spendenbeauftragter des LC)

Ende 20107 fand im Rahmen der traditionell von Getränke Deuschle abgehaltenen Weinmesse, die erste Weinauktion in Pforzheim statt. Die Idee entstand aus der Initiative zwischen der Familie Deuschle und dem Lions Club Pforzheim Johannes Reuchlin.

Keiner der knapp 70 Beteiligten hat jemals eine Weinauktion selbst durchgeführt. Umso größer war die Spannung. Die Aufregung verflog schnell als die ersten Gebote kamen. Eduard Deuschle-Roller und Roland Steinacher waren die fachkundigen Auktionatoren. Mitglieder und Freunde verschiedener Lions Clubs ersteigerten heimische und ausländische Tropfen. Teils als Flasche bis zu 300 € oder eine Kiste für 40 €. Damit man nicht die Katze im Sack ersteigert, gab es viele der Weine vorab zum Probieren, was erklärt, dass der Mut der Teilnehmer zum Mitsteigern gegen Ende der Veranstaltung deutlich höher als am Anfang war.

Insgesamt erzielte diese Activity einen Erlös von 2.000 €, der aus den von den Weingütern zum Selbstkostenpreis überlassenen oder gar gänzlich gestifteten Weinen resultierte. Herzlichen Dank an die Unterstützer der Veranstaltung: Getränke Deuschle GmbH (Weine), Tanzschule Saumweber Fischer (Veranstaltungsort), Metzgerei Sancho (Catering).

Kurz vor Weihnachten überreichten wir zusammen mit der Familie Deuschle den Scheck an den Förderverein Pforzheimer Tafel.

Nach diesem ersten Erfolg planen die Familie Deuschle vom gleichnamigen Getränkemarkt und Karin Bacher, die Organisations-Verantwortliche dieser Activity des Lions Club Pforzheim Johannes Reuchlin, die Weinauktion auf jeden Fall zu wiederholen. Wann dies genau erfolgen wird, ist jedoch noch offen.

Zurück