Übergabe der Lions-Präsidenten-Nadel an die neue Präsidentin Denise Niethammer

Noch-Präsident Thomas Müller und Ehefrau Denise Niethammer, die auch das Präsidentenamt in der kommenden Saison 2015/2016 bekleiden wird, hatten zu einem rustikalen Ausflug in die oftmals wenig bekannten Schmuckstücke unserer Region eingeladen.

Dass es sich an diesem Samstag um den wahrscheinlich heißesten Tag seit Aufzeichnung der Wetterdaten handeln würde, konnte im Vorfeld niemand wissen. Vielleicht lag es ja daran, dass „die Bestellung von gutem Wetter“ von beiden Organisatoren bei „Petrus“ eingingen und sich so kumuliert haben.

Die Gruppe der Wanderer fuhr um ca. 9:30 Uhr ab Hauptbahnhof Pforzheim mit der Kulturbahn ins Nagoldtal und startete nach kurzem Sektempfang ins pittoreske Monbachtal zum Aufstieg Richtung Neuhausen. Eine Vesperpause auf halber Höhe in der Blockhütte des Monbachtals, die Kaffeerast in Schellbronn, sowie der Abstecher zur Hohen Warte nach Hohenwart, um vom 40 Meter hohen Turm den Ausblick über die gesamte Region zu genießen, waren die Zwischenstationen der insgesamt ca. 12 km langen Wanderung. Den Abschluss bildete dann ein reichhaltiges Grill- und Salatbuffet auf der Sonnenterasse des Hohenwart Forums, auf der dann auch die feierliche Übergabe der Lions-Präsidenten-Nadel erfolgte.

Unter dem von Jean Pütz entliehenen Motto „Reden ist Silber, Machen ist Gold“ stellte die neue Präsidentin Denise Niethammer ihre Ziele und Wünsche zur Weiterentwicklung unseres noch jungen Lions Clubs vor.

Zurück