Am Samstag, den 5. Juli 2014 war es so weit: der erste Präsidentenwechsel und die sogenannte Feier zum LIONS-Silvester stand an. Thomas Paulus, Gründungspräsident und Initiator, lud ein zu einem Ausflug in die Pfalz, wo neben interessanten Exkursionen und kulinarischen Genüssen auch die Amtsübergabe an den neuen Präsidenten Thomas Müller erfolgen sollte.

Zertifizierter begleitender Lion und neuer Zonenchairman Werner Schwenk, neuer Präsident Thomas Müller und neuer Past-Präsident Thomas Paulus vor der Originalfahne der Demokratiebewegung von 1832

Es konnte eigentlich kein geeigneterer Platz gefunden werden als die „Wiege der deutschen Demokratie sowie der europäischen Einigung“: das Hambacher Schloss. Dort lehnte sich im Jahre 1832 das Bürgertum gegen Adel, Zensur und Unrechtsherrschaft auf und schlug durch bürgerliches Engagement unumkehrbar den Weg zur Demokratie ein.

Der scheidende Präsident Thomas Paulus bedankte sich bei den Mitgliedern für die außerordentliche Unterstützung, den neuen Club so schnell aus der Taufe zu heben, für das entgegengebrachte Vertrauen und das Engagement der Akteure im Vorstands- und Orga-Team.

Thomas Müller stellte als neuer Präsident sein Programm unter dem Motto „Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg“ den Mitgliedern vor und lobte die positive Stimmung und Dynamik der neuen Verbindung, die er noch weiter ausbauen und für zahlreiche Projekte einsetzen möchte.

Zurück